res-Produkte: solare Energie

PVT-Kollektor, Hybridkollektor, Kombimodul res-PV++

res-PV++

PVT-Kollektor – Hybridkollektor – Kombimodul oder Kraft-Wärmekollektor:

Höchstleistung dank herausragender Technik

Die Photovoltaik-Vorderseite des PVT-Kollektors res-PV++ erzeugt Strom – wie ganz „normale“ PV-Module. Die Modulrückseite haben wir mit einem speziell entwickelten Wärmetauscher mit hoch effizienter Acclimation Technology ausgestattet. Er besteht aus feinen, dicht angeordneten Kupfer-Kapillarrohren mit optimal gestaltetem Querschnitt. Die dadurch entstehende große Austauschfläche und der Kapillareffekt garantieren eine äußerst schnelle Wärmeübertragung. Wärmeenergie wird so von den Modulen rasch abgeleitet. Gleichzeitig werden die wärmeempfindlichen Solarzellen gekühlt – das steigert den Stromertrag um ca. 20 %, während die gewonnene Wärmeenergie für Heizung und Warmwassererzeugung zur Verfügung steht.

Zukunftsweisend: Heizen, Kühlen, Strom erzeugen.

Die von res-PV++ Kombimodulen gewonnene Wärmeenergie kann direkt mit einer Wärmepumpe genutzt werden. Basierend auf dieser herausragenden technischen Eigenschaft haben wir res-solAutark, unsere Energie-Systeme für Gebäude, entwickelt, die ohne Brennstoffe und ohne CO2 Heizen, Kühlen, Warmwasser bereiten und Strom erzeugen (button rechts). Gerade bei Gewinnung und Verbrauch von Wärmeenergie im Gebäudebereich leisten res-PV++ einen entscheidenden Beitrag zu Wärmewende und Klimaschutz (Decarbonisierung) – und sie sparen Energiekosten. res-PV++ sind also nicht nur äußerst energieeffizient und sparsam, sondern schlicht zukunftsweisend.

Schön & flexibel.

res-PV++ Hybridkollektoren sind nicht nur technisch überzeugend, sie sorgen zudem für Ästhetik auf dem Dach oder an der Fassade. Zu den PVT-Kollektoren bieten wir jeweils passende Photovoltaik-Module (res-PV), zusammen ergeben sie harmonische und höchst leistungsfähige Flächen.

PVT-Kollektor, Hybridkollektor  Aufdach

res-PV++ Hybridkollektoren sind als Aufdachmodule und zur Indach-Montage lieferbar. Zu jeder Variante sind die passenden PV-Molule erhältlich.

Sonnenenergie grenzenlos nutzen.

PVT-Kollektoren für Strom und Wärme von res

Viel mehr als nur die Summe zweier Technologien

Mehrfach Energie gewinnen – mehrfach profitieren.

PVT-Kollektoren res-PV++ revolutionieren die Gewinnung von solarer Energie. Sie vereinen die beiden Technologien Photovoltaik und Solarthermie in einem Modul, gewinnen also Strom und Wärmeenergie für Heizung und Warmwasser mit einer Fläche. Zudem können sie für die Gebäudekühlung eingesetzt werden.

Keine Kompromisse.

res-PV++ gehen keine Kompromisse bei der jeweiligen Technik ein, sondern sind im Gegenteil in ihrer Leistung sowohl konventionellen PV-Modulen als auch thermischen Kollektoren weit überlegen: Die Kühlung der wärmeempfindlichen PV-Zellen steigert die Leistung der res-PV++ Kombimodule um bis zu 20 % – mittels hoch effizienter Wärmeübertragung der Acclimation Technology.

Nicht nur Solarkollektoren, sondern Umweltenergie-Kollektoren!

Ein weiteres Plus: Dank ihrer Bauweise können res-PV++ zusätzlich zur Strahlungsenergie der Sonne auch Wärmeenergie aus der Umgebungsluft, von Regenwasser und vom Tauniederschlag aufnehmen. Selbst wenn Feuchtigkeit auf der Moduloberfläche zu Eis gefriert, wird die frei werdende latente Wärme aufgenommen. res-PV++ sind also nicht einfach nur Solarkollektoren, sondern regelrechte Umweltenergie-Kollektoren!

Wärme, wenn sie gebraucht wird.

Im Winter, bei schlechtem Wetter, bei Nacht & Nebel.

Dass die von res-PV++ „eingesammelte“ Wärmeenergie aus der Umwelt (Grafik oben rechts) überhaupt genutzt werden kann, verdanken res-PV++ ihren genialen technischen Eigenschaften: selbst bei Kollektortemperaturen bis ca. 0°C kann ihre Wärmeenergie direkt von Wärmepumpen genutzt und auf die gewünschte Wohlfühltemperatur gebracht werden.
Deshalb kommt mit res-PV++ Kombimodulen kostenlose Heizungswärme selbst bei Regen, im Winter oder in der Nacht vom Dach (Fassade, Tracker), also nicht nur in den milden Monaten bei Sonnenschein, sondern immer dann, wenn Heizungswärme wirklich gebraucht wird.
Die direkte Nutzung der Wärmeenergie mit einer Wärmepumpe ist bei den meisten thermischen Kollektoren und bei vielen PV-Kombimodulen nicht möglich, sie sind deshalb gegenüber res-PV++ mit ihrem hohen Potenzial an Wärmenergie stark eingeschränkt (siehe Vergleich weiter unten).

Bild links: res-PV++ sind Umweltenergie-Kollektoren; sie nutzen Strahlungsenergie der Sonne für Strom und Wärme, sowie zusätzlich Wärmeenergie von Luft, Regen, Tau und Eis. Durch den Entzug von Wärme (mittels Wärmepumpe) sind die Module abgekühlt, die  Luftfeuchtigkeit kondensiert auf der Oberfläche. Bei dem Wechsel des Aggregatzustandes der Luftfeuchtigkeit (Gas) zu Wasser (Tau) wird zusätzliche Wärmeenegie freigesetzt, die von den Modulen genutzt wird!

Bild rechts: Ein perfektes Duo: Das PVT-Modul res-PV++ und die res-solWP-S integral Wärmepumpe. Letztere haben wir für unsere intelligenten Energiesysteme entwickelt. Das Hydraulikmanagement sowie die elektronische Regelung sind schon integriert. Neben den PVT-Modulen nutzen res-WP integral Erdwärme, Eisspeicher, Grundwasser und Luft (res-solWP-H integral).

PVT-Modul, Hybridkollektor mit WP

Nicht nur bei Sonnenschein: Wärmegewinnung mit PVT-Kollektoren res-PV++

Herausragender technischer Vorteil der res-PV++ Kombimodule: sie gewinnen Wärmeenergie im niedrigen Temperaturbereich von ca. 0°C bis 65°C. Dieser Temperaturbereich ist für Heizung und Warmwassererzeugung völlig ausreichend.
Die mögliche Nutzungsdauer der res-PV++ wird dadurch jedoch gegenüber anderen Hybridkollektoren und konventioneller Solarthermie wesentlich erweitert. Da die Wärmeenergie direkt mit der Wärmepumpe genutzt wird, stehen auch die unteren Temperaturbereiche für die Wärmegewinnung zur Verfügung – nicht nur bei Sonnenschein, sondern immer wenn die Temperatur der Kollektoroberfläche 0°C und höher ist (siehe Tabelle).

Energegewinnung und -Nutzung: res-PV++ im Vergleich mit konventionellen PV-Modulen und thermischen Solarkollektoren

PVT-Kollektoren res-PV++

Konventionelle PV-Module

Stromproduktion

Immer bei Sonnenschein, bei hohen Kollektortemperaturen sinkt der Stromertrag.

Wärmegewinnung nicht möglich.

Thermische Solar-Kollektoren

Keine Stromproduktion

Wärmeenergie

Da die Wärmeenergie der meisten konventionellen thermischen Kollektoren nicht mit einer Wärmepumpe genutzt werden kann oder nicht sinnvoll ist, steht bei ihnen nur der obere Temperaturbereich für die direkte Nutzung zur Verfügung (ab ca. 40°C). Damit ist ihre Nutzungszeit im Wesentlichen auf die Sommermonate begrenzt und gegenüber res-PV++ mit ihrem hohem Wärmenergiepotential deutlich unterlegen.
Hohe Stillstandstemperaturen können bei konventionellen thermischen Kollektoren zu Dampfbildung, hohem Druck und Materialbelastung führen, niedrige Rücklauftemperaturen führen zu Kondensatbildung, was den Kollektor schädigen kann.

Acclimation Technology von res revolutioniert die Wärmeübertragung

Schnelle Wärmeübertragung

Ihre überragenden technischen Eigenschaften verdanken res-PV++ Kombimodule der von uns entwickelten Acclimation Technology. Sie revolutioniert die Wärmeübertragung dank des intelligenten Einsatzes der Kapillarität.
Wärme wird am effektivsten und schnellsten übertragen, wenn einer großen Übertragungsfläche wenig Flüssigkeit gegenübersteht. Kapillaren erfüllen diese Bedingung. Die Länge unserer Kupferkapillaren beträgt mehr als 25 m/m² Kollektorfläche. Darin zirkulieren lediglich ca. 350 ml/m² Flüssigkeit – damit sind sie exzellente Wärmetauscher. Der optimierte Querschnitt unserer Kupferkapillaren beschleunigt die Wärmeübertragung zusätzlich.

Hochwertige Materialien – bis ins Detail überzeugende Technik.

Wir verwenden feine Kapillaren aus Kupfer zur schnellen und gleichmäßigen Wärmeübertragung. Kupfer besitzt erheblich bessere Wärmeleiteigenschaften als Kunststoff, ist diffusionsdicht, altert nicht und kann zudem beliebig oft recycelt werden.

Intelligente Verrohrung – schnelle, gleichmäßige Wärmeverteilung

Damit die Wärmeübertragung bei unseren PV++ Kombimodulen nicht nur schnell, sondern auch gleichmäßig über die ganze Fläche erfolgt, verbinden wir jede einzelne Kupferschlinge hintereinander mit dem Vor- und Rücklauf (Skizze linke Seite). Durch diese, über die gesamte Kollektorfläche gleichmäßige Kühlung, werden zudem die gefürchteten Hotspots vermieden.

res-KlimaPaneele Verrohrung reaktionsschnelle Flächenheizung für Wände und Decken

BIONIK – Vorbild Natur:

Mit unserer Acclimation Technology nutzen wir in res-PV++, unseren hochleistungsfähigen und energieeffizienten PVT-Kollektoren, Kapillarität.

Kapillarität – ein über millionen Jahre bewährter Trick, den wir der Natur abgeschaut haben:

In einem feinen Netz aus Kapillaren zirkuliert Flüssigkeit und transportiert sehr effizient Wärme, Kälte oder Nährstoffe, z. B. in den feinen Blutkapillaren des menschlichen Körpers oder von den Wurzeln bis in die Blätterkronen von Bäumen.

Kapillarität – günstiges Strömungsverhalten, optimale Wärmeübertragung

Dieser Effekt beruht auf der Adhäsionskraft zwischen Röhrenwänden und Flüssigkeit. Diese fließt dadurch ohne Verwirbelungen, gleichmäßig und schnell. Ebenso gleichmäßig und schnell erfolgt die Wärmeübertragung. Das senkt nebenbei den Energieverbrauch der Umwälzpumpe.

Mehr darüber erfahren Sie in der Basisinfo Kapillarität (auf das Glas klicken)

Bionik: res-KlimaPaneele Flächenheizung für Wände und Decken

Überzeugende Perfomance: Aufdach, Indach, an Fassaden oder Tracker

res-PV++ Kombimodule sind äußerst flexibel einsetzbar. Sie sind für nahezu alle Gebäudearten geeignet – vom Einfamilienhaus bis zur Fabrikhalle; für Neubau und die energetische Modernisierung von Altbauten oder als effiziente Poolheizung.

Unsere PVT-Kollektoren sind in den Varianten Aufdach, Indach und als Fassadenmodule erhältlich.

Immer optimal zur Sonne ausgerichtet
Ein futuristisches Statement: res-PV++ sind auf einem zweiachsigen Nachführsystem neben einem  repräsentativen Wohnhaus installiert. res-solAutark terra liefert Strom und Wärme für Gebäude samt Pool (2. Foto von links).

Das ganze Dach ein Energieerzeuger
res-PV++ als Indach-Module stellen eine echte Dachintegration dar und können die ganze Dachfläche ersetzen, was interessante  architektonische Lösungen ermöglicht. Die lassen sich auch in eine Dachhaut integrieren (3. Foto von links).

Effiziente Nutzung der Fassade zur Energiegewinnung
Die Fassadenfläche wächst mit jedem Stockwerk – während die Dachfläche gleich bleibt. Daher bietet sich die energetische Nutzung der Gebäudefassaden geradezu an.
Als Fassadenmodule werden res-PV++ zum Energie erzeugenden „Baustoff“, mit dem zudem elegante Fassaden gestaltet werden können (Foto rechts).

Eigenschaften und Vorzüge der res-PV++ Kombimodule im Überblick

Hohe Energieerträge, hohe Funktionalität

  • gewinnen Strom & Wärmeenergie
  • gewinnen Strahlungsenergie von der Sonne und zusätzlich Wärme aus Luft, Regen, Tau/Eis
  • bis zu 20% höhere Leistung: die (frostgeschützte) Hydraulik auf der Rückseite kühlt die Module, sorgt für einen geringeren elektrischen Widerstand und steigert den Wirkungsgrad
  • reaktionsschnell und wirkungsvoll mit Acclimation Technology von res: hocheffizienter, reaktionsschneller Kupferwärmetauscher: Kapillarrohre mit neuem D-Querschnitt optimieren die Wärmetauschfläche
  • werden zusammen mit Wärmepumpe betrieben und liefern so Wärme selbst bei Temperaturen um den Gefrierpunkt
  • unschlagbare Nutzungsdauer: ganzjährige Wärmegewinnung, bis 7.350 h / Jahr

Ökologisch, wirtschaftlich & montagefreundlich

  • bei Kollektortemperaturen zwischen 0°C und 40°C steigt der Nutzungsgrad der Kollektoren, gleichzeitig sinkt der Stromverbrauch der Wärmepumpe
  • passive Gebäude-Kühlung mittels Verdunstungskälte (Morgentau) und „Kälteenergie“ der nachts abgekühlten Module
  • schnee- und eisfreie Module im Winter, durch kurze Erwärmung über den Hydraulikkreislauf
  • konkurrenzlos effizient in Wärmepumpensystemen wie res-solSupport, Pool und res-solAutark
  • integrierbar in bestehende Heizungsanlagen
  • elegante schwarze Optik (Rückwandfolie und Rahmen)
  • geringes Gewicht: lediglich ca. 4 kg schwerer als konventionelle PV-Module

Außergewöhnlich effizient: res-PV++ in unseren intelligenten Energiesystemen.

Die herausragenden technischen Eigenschaften der res-PV++ Kombimodule ermöglichen außergewöhnliche Lösungen für Energiesysteme. Seit über 10 Jahren entwickeln und bauen wir Systeme mit innovativer Gebäudeenergietechnik, die modernsten Anforderungen an Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und Klimaschutz gerecht wird.

Zahlen, Fakten, Daten

Hohe Energieerträge, hohe Funktionalität & Ästhetik

Edles Schwarz: unsere PVT-Kombimodule sind mit schwarzen Rahmen und schwarzer Rückwandfolie ausgestattet, was der Fläche eine stylische Wirkung verleiht.

Harmonische Flächen: Zu allen Kombimodul-Varianten sind konventionelle, rein Strom produzierende PV-Module erhältlich (res-PV). Wenn für die Wärmegewinnung nicht die gesamte Dachfläche gebraucht wird, kann die restliche Fläche mit diesen „Schwestermodulen“ belegt werden. So entsteht eine einheitliche und hocheffiziente Dachfläche.

res-PV++ 325 Aufdach

Wassergekühltes, hochleistungsfähiges premium Photovoltaik-Kombimodul (PVT, Hybridkollektor), Leistung 325Wp

Schwarzer Rahmen und schwarze Rückwandfolie

res-KlimaPaneele Putz reaktionsschnelle Flächenheizung für Wände und Decken

res-PV 325 Aufdach

Wassergekühltes, hochleistungsfähiges premium Photovoltaik-Modul Leistung 325Wp

Elektrische Leistung, Maße und Farbe passend zum res-PV++ Aufdachmodul

res-KlimaPaneele Putz reaktionsschnelle Flächenheizung für Wände und Decken

Varianten unserer PVT-Module res-PV++

PVT-Kollektor, Hybridkollektor, Kombimodul res-PV++ 

res-PV++ Indach-Module

(und res-PV Indachmodule)

Informationen zum Download: unser Prospekt

 

res-PV++ PVT-Kollektor, Kraft-Wärme-Kollktor