res-Produkte: Wärme verteilen

Hydraulikschrank EnergieManager Heizungstechnik

res-EnergieManager

Im Energiemanager sind kompakt und mit kurzen Wegen sämtliche Pumpen, Mischer und Wärmetauscher installiert und verbinden sämtliche hydraulischen Komponenten der Gebäudeenergie-Systeme von res. Beim res-FunPak 6 sind dies beispielsweise die Wärmeenergiequellen res-PV++ Kombimodule, die Erdwärmeanlage (bzw. der res-EisSpeicher), die Wärmepumpe, das Frischwassermodul und die Flächenheizung/Kühlung.

 

Herz und Kopf unserer Gebäudeenergie-Systeme

Für die optimale und reibungslose Zusammenarbeit aller Komponenten sorgt unsere res-solControl. Sie regelt wann wohin wieviel Wärme geleitet werden muss, wann und wo im Pufferspeicher neue Wärmeenergie gebraucht wird und wo sie entnommen wird (Erde oder Dach). Dabei wird für eine maximale und damit sparsame Nutzung des Pufferspeichers gesorgt.
Anders als bei vielen anderen Systemen regelt res-solControl auch die Wärmepumpe direkt. Das heißt: eine Regelung für alles!
Der res-EnergieManager und die Regelung res-solControl sind sozusagen Herz und Gehirn unserer Systeme. Sie sind dafür verantwortlich, dass diese viel mehr sind als nur die Summe ihrer einzeln Teile!

res-EnergieManager werden je nach System über oder neben der Wärmepumpe montiert. Sie können auch für individuelle Systemlösungen zur Nutzung kostenloser und verbrennungsfreier Umweltenergie angepasst werden

Fotos: bei dieser Anlage ist der res-EnergieManager ist über der res-Wärmepumpe montiert. Auf dem unteren Bild ist dessen „Innenleben“ zu sehen.

Energiemanager Hydraulikschrank Heizungstechnik

Einsatzgebiete des res-EnergieManager

Der res-EnergieManager ist serienmäßiger Bestandteil unserer Gebäudeenergie-Systeme und wie diese für alle Gebäudearten geeignet.

res-EnergieManager, das Herz unserer Systeme

Als „Herz“ unserer Gebäudeenergie-Systeme ist der res-EnergieManager in alle Systeme (res-FunPak 3, 4 und 5 und res-PoolHeizung) integriert. Zur Einbindung von einzelnen res-Produkten in Bestandsanlagen kann der EnergieManager auch individuell konfiguriert werden. Alle Informationen über unsere Systeme und Variationen finden Sie hier:

Überzeugende Eigenschaften.
res-EnergieManager

  • beinhaltet sämtliche Anlagenhydraulik bzgl. Pumpen, Mischer, Ventile, Plattenwärmetauscher …
  • Wärmeenergie dient zur Warmwasserbereitung und Heizung
  • besteht aus pulverbeschichtetem Stahlblech und ist innen diffusionsdicht gedämmt. Die einzelne Dämmung von Rohren, Pumpen und Armaturen ist somit nicht notwendig, diese sind im Wartungsfall immer sofort zugänglich
  • steht direkt vor dem Puffer, je nach Größe neben oder über der Wärmepumpe
  • das ermöglicht kurze Wege bezüglich der Verrohrung sowie
  • vorkonfektionierte Verrohrung – minimierte Montagearbeit – minimierte Fehlerquelle

 

 

  • serienmäßig für unsere Gebäude-Energiesysteme res-FunPak 3, 4, und 5
  • individuelle Konfiguration zur Einbindung unserer Technik in bestehende Anlagen
  • maximale Vorkonfektionierung
  • maximale Planungs-, Montage- und Kalkulationssicherheit

Daten

Mehr Informationen finden Sie hier:

Effiziente Energienutzung durch optimales Energiemanagement.

Im res-EnergieManager werden alle hydraulischen Komponenten unserer Gebäude-Energiesysteme zusammengeführt. Als Verknüpfungsmatrix zwischen den verschiedenen Wärmeerzeugern und -verbrauchern der Anlagen garantiert er ein effizientes Puffermanagement bei der Beladung und Entladung des Puffers.

Exakt dosierter Durchfluss minimiert Verwirbelungen. Der res-EnergieManager sorgt für eine maximale und damit sparsame Nutzung des Puffervolumens.Die konsequente Entladung des Puffers durch Heizkreise, Warmwassererzeugung oder sonstige Verbraucher ist für eine erfolgreiche Pufferbewirtschaftung äußerst wichtig:
der Puffer bleibt oben warm und wird unten möglichst weit abgekühlt.

Im res-EnergieManager werden zu diesem Zweck sämtliche Pumpen der Verbraucher und der Erzeuger auf Spreizung drehzahlgeregelt. So wird weder zu viel, noch zu wenig Durchfluss aus dem Speicher entnommen bzw. zugeführt. Bei dem so optimierten Durchfluss werden starke Verwirbelungen stets vermieden und somit Wärmeverluste minimiert!

Der res-EnergieManager sorgt dafür, dass immer nur tatsächliche Wärmeüberschüsse in den Puffer gelangen und hält dadurch die Strömungen darin gering. Um die Wärmeenergie bei einer Wärmeanforderung schnellstmöglich zum Ziel (Verbraucher) zu transportieren wird der Puffer zunächst umgangen. Erst wenn der Verbraucher gesättigt ist, gelangt die überschüssige Wärme in den Puffer.
Gleichzeitig dient der Energiemanager als hydraulische Weiche.

Das Volumen des Pufferspeichers steht nur 1 X zur Verfügung.
Der res-EnergieManager bewirtschaftet es sorgsam, zieht daraus maximalen Nutzen und senkt den Energieverbrauch.