res Produkte – Wärme gewinnen

Eisspeicherheizung Eisspeicher Latentwärmespeicher Eisheizung

Eisspeicher – Eisheizung:
Heizen und Kühlen mit Enerige aus dem eigenen Garten.

res-EisSpeicher

Eisspeicher dienen als Wärmeenergiequelle zur Gewinnung von Heizungswärme aus kostenloser, verbrennungsfreier Umweltenergie und können im Sommer zur Gebäudekühlung eingesetzt werden.
Eisspeicher sind große Wasserbehälter mit innenliegenden Wärmetauschern, die – ähnlich einer Zisterne – im Garten unter dem Erdboden eingebaut werden. Sichtbar bleibt lediglich die Abdeckung des Kontrollschachtes.

Vom Eis zur Wohnwärme:

Eisspeicher werden auch als Latentwärmespeicher bezeichnet, da sie die verborgene (= lat. latere) thermische Energie nutzen, die beim Gefrieren von 0°C warmem (kaltem!) Wasser  zu 0°C kaltem Eis freigesetzt wird. Obwohl sich die Temperatur nicht verändert, wird die gleiche Wärmenergie freigesetzt, die man bräuchte, um dieselbe Wassermenge von 0°C auf 80°C zu erhitzen!
Die Wärmeenergie wird von einer Wärmepumpe auf die gewünschte Wohnwärme gebracht.

Gut für kleine Grundstücke

Eisspeicher sind durch ihren relativ geringen Platzbedarf besonders für kleine Grundstücke geeignet und auch eine gute Alternative, wenn ein eingewachsener Garten nicht zu sehr gestört werden soll.

Eisspeicher - Eisheizungen res-eisspeicher
eisspeicher - eisheizung - Heizen mit Eis

Wie funktioniert das? Infos über Eisspeicher-Systeme

 

Einsatzgebiete des res-EisSpeichers

Der res-EisSpeicher dient als Wärmequelle für die Gewinnung von kostenloser und verbrennungsfreier Heizungwärme. Er wird zusammen mit Wärmepumpen eingesetzt und steht auch für die Gebäudekühlung zur Verfügung.

res-EisSpeicher ist geeignet für

  • Ein- und Mehrfamilienhäuser,
  • Bürogebäude und Fabrikhallen

 

Der res-EisSpeicher ist mit allen unseren Wärmepumpen einsetzbar. Er ist Bestandteil des Gebäudeenergie-Systems res-FunPak 5i (Luftwärmepumpe kombiniert mit Eisspeicher) oder kann in res-FunPak 4 die Erdwärmeanlage ersetzten (res-FunPak 4i) oder zusätzlich dazu kombiniert werden.

mehr über res-Systeme

Überzeugende Eigenschaften. res-EisSpeicher

  • Nenninhalt 10 m³
  • hochkant und L-förmig armiert und ringförmig verschweißter Stahlkörper in Betonhülle
  • monolither Betonkörper
  • relativ günstig
  • langlebig und wartungsfrei
  • wenig Platzbedarf – unterirdisch, bis auf Schachtdeckel nicht sichtbar
  • einfacher Verbau
  • weitestgehend unabhängig von der Bodenbeschaffenheit

 

 

  • keine Verluste beim Heizen
  • zur passiven Kühlung nutzbar
  • im Sommer als Regenwasserreservoir nutzbar

Daten

alle weiteren Daten finden Sie auf dem Datenblatt zum Download

Daten res-EisSpeicher

Eisspeichersysteme bestehen aus mehreren Komponenten.

Neben dem eigentlichen Eisspeicher und der erforderlichen Wärmepumpentechnik ist die Regeneration des Eisspeichers eine weitere unverzichtbare Hauptkomponente von Eisspeicherheizungen:

Regeneration – das Eis muss wieder geschmolzen werden!

Die entzogene Wärmeenergie muss natürlich wieder ersetzt werden. Dies geschieht zu einem, allerdings sehr geringen Teil, durch die umgebende Erde bzw. Sonneenergie, die direkt und durch Regenwasser eingetragen wird. Beides reicht bei Weitem nicht aus.

Für die Regeneration des Eisspeichers sind unsere res-PV++ Kombimodule optimal geeignet:

Ein ideales Duo:

der res-EisSpeicher und das res-PV++ Kombimodul

Wir verwenden in unseren Eisspeicher-Systemen res-PV++ Kombimodule zur Regeneration. Sie sind die ideale technische Ergänzung zum Eisspeicher. Sie gewinnen Strom und gleichzeitig Wärmeenergie, die auch bei niedrigen Temperaturen von einer Wärmepumpe genutzt werden kann. Ist die Wärmeenergie der PV-Kombimodule für die Heizung effizienter als die aus dem Eisspeicher, werden sie von der Wärmepumpe genutzt. Der Eisspeicher wird umgangen und damit geschont.

Die von den res-PV++ Kombimodulen gewonnene Wärmeenergie wird ganzjährig, immer wenn sie zur Heizung nicht gebraucht wird, direkt in den Eisspeicher zur Regeneration geleitet. Aus diesem Grund ermöglichen res-PV++ Kombimodule die Regenerierung des Eisspeichers schon während der Heizperiode und nicht nur während der Sommermonate – eine energiesparender Vorteil gegenüber anderen Systemen!

mehr über res-PV++ Kombimodule

Gebäudekühlung

Es liegt geradezu auf Hand, dass Eisspeicher zur Gebäudekühlung verwendet werden können. Die gezielte passive Kühllast dient wiederum gleichzeitig der Regeneration des Eisspeichers.

Intelligent genutzt:

Für den reibungslosen Ablauf der Zusammenarbeit der einzelnen Komponenten bedarf es selbstverständlich einer intelligenten Regelungstechnik. Genau für solche Systeme haben wir den res-EnergieManager für das hydraulische Management und unsere Reglung res-solControl entwickelt. res-solControl regelt in unseren Systemen immer auch den Kältekreis der Wärmepumpe: eine Regelung für alles!
Für die Wärmenutzung sind unser res-FrischwasserModul und die Niedrigenergie Flächenheizung für Wände und Decken res-KlimaPaneele bestens geeignet, beide tragen durch niedrigen Energieverbrauch zur optimalen Wärmenutzung bei. res-KlimaPaneele sind zugleich für eine angenehme (und kostenlose) Gebäudekühlung nutzbar.